Wohin soll deine Reise gehen?

Ihr kennt ihn sicher – den Gedanken an die eigene berufliche Zukunft. Was soll ich nach der Schule bloß machen? Aber keine Panik, ihr seid nicht allein – so geht es vielen. Es ist nicht einfach, eine Entscheidung zu treffen, wenn man vor dem Dschungel aus Berufen und Bildungswegen steht. Mit dieser Übersicht aus Zahlen, Fakten und Tipps möchten wir euch anregen, einmal etwas anders an die Wahl des Berufes heranzugehen. Viel Spaß...



Tanz aus der Reihe

Noch immer bevorzugen die Jungen technische und handwerkliche Berufe, während Mädchen eher im medizinischen und sozialen Bereich tätig werden wollen (s. Grafik). Wer das klassische Rollenmuster durchbricht, sticht aus der Masse und kann seine Chancen erhöhen. (Quelle: Schule, und dann? IfD Allensbach)

beruf1






Was ist das richtige für mich?

Mehr als die Hälfte aller Schulabsolventen entscheidet sich für eine konkrete Berufsausbildung in Unternehmen. Uni oder Betrieb – wähle den Weg, der am besten zu deinen Interessen und Plänen passt. In einem dualen Studium kannst du Theorie und Praxis verbinden. (Quelle: statista.com)

beruf2



Ich möchte…

Die embrace Studie Karriere trifft Sinn (2014) hat ergeben, dass den jungen Menschen folgende Punkte wichtig sind:

  1. Das Unternehmen sollte sich an meine Wertvorstellungen anpassen.
  2. Ethisches Verhalten ist mir wichtiger als Geld.
  3. Das Unternehmen sollte einen langfristigen Erfolg anstreben.
  4. Ich möchte Kinder nach drei Berufsjahren.
  5. Ich möchte genug Freizeit und nicht ständig verfügbar sein müssen.



Was willst du werden...

Fast jedem zweiten Schüler fällt die Berufswahl schwer. Übrigens: 50 Prozent der Jugendlichen entscheiden sich für einen der 20 bekanntesten Berufe wie KFZ-Mechatroniker oder kaufmännische Berufe. Dabei gibt es insgesamt ca. 330 staatlich anerkannte Ausbildungsberufe.Quelle: Schule, und dann? IfD Allensbach



Mach dich auf die Suche

beruf3

Werde aktiv und suche das Gespräch mit Berufstätigen, recherchiere im Internet oder besuche Jobmessen. Infos findest du zum Beispiel unter www.berufsstart.de/jobmessen/
Hilfreiche Tests zur Berufswahl findest du im Internet unter: www.karrierebibel.de/berufs­orientierung-diese-12-tests-helfen/
Du kommst nicht weiter oder kriegst keinen Anfang? Die Agentur für Arbeit kann dir bei deiner Suche weiterhelfen. Ob vor Ort in deiner Geschäftsstelle oder im Internet unter www.jobboerse.arbeitsagentur.de. Es gibt so viele Berufe zu entdecken und auch dein Traumjob ist dabei.